Verein Historischer Fahrzeuge Eifel Ardennen e.V. stellt sich vor:

Aus einer im Jahr 1994 gebildeten IG erfolgte am 7. April 1995 die offizielle Vereinsgründung.

Heute sind wir ein Verein mit über 50 Mitgliedern und befassen uns mit der Förderung und Pflege von Kulturwelten landwirtschaftlichen Brauchtums, insbesondere Restaurierung, Erhaltung, Pflege und Ausstellung historischer erhaltenswerter Landtechnik.

Allen Generationen, insbesondere der Jugend, soll dadurch vermittelt werden, wie in vergangenen Zeiten die Landbevölkerung arbeitete.

Bei Brauchtumsveranstaltungen von Vereinen beteiligen wir uns mit unseren Traktoren, landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten.

Auf einem großen Feld in Bleialf veranstalteten wir mit der 4. 5. und 6. Auflage “Bei uns dampft es” drei große Oldtimertreffen.

Dabei wurde sehr informativ die Getreideernte im Wandel der Zeit, vom Ernten mit Sichel bis zum Ernten mit dem Mähdrescher der 50er Jahren vorgeführt.

Neben vielen anderen landwirtschaftlichen Tätigkeiten wurde die Geschichte des Pflügen mit dem Einschar-Holzpflug vorgeführt.

2013 fand ein weiteres Int. Oldtimertreffen “Bei uns dampft es” in Prüm auf dem Messegelände statt.

Das Treffen in 2016 war bis jetzt unser grösstes Treffen, mit soviel Besucher und Aussteller sind wir qusi anunsere Grenzen getroffen. Bei diesem Treffen konnten wir unser historisches Sägewerk zum 1. mal in Betrieb nehmen.

Das Getreidedreschen wurde vom Dreschen mit dem Dreschflegel über die Stiftendreschmaschine bis zur Großdreschmaschine, angetrieben von einer Dampfmaschine demonstriert.

Nach der Verarbeitung des Getreides zu Mehl wurde in einem alten Steinbackofen das Brotbacken präsentiert.

Außerdem wurde eine sehr große Vielfalt von Oldtimerfahrzeugen wie z.B. Traktoren, Autos, Motorräder... ausgestellt

Neben den Fahrzeugen gab es auch einige alte Stationärmotoren zu besichtigen, die zum Antrieb von Bohrmaschine, Schleifmaschine, Drechselbank, Drehmaschine, Dreschmaschinen und vielem mehr eingesetzt wurden.

Diese Veranstaltungen lockten tausende von Besuchern zu uns.

Mitglied im Verein kann jeder werden, der Spaß am Erhalt und der Pflege von Traktoren, Stationärmotoren, landwirtschaftlichen Geräten, Techniken und Traditionen hat.